Norrøna

Even Sigstad

Even Sigstad

Freestyle-Skifahrer

Geboren: 1984
Ort: Biri, Norwegen
Lieblingsberg: Hafjell, Norwegen
Produkte: narvik

Even Sigstad gehört seit ein paar Jahren zu den Hauptakteuren im norwegischen Freestyle und gilt als einer der besten Freestyle-Skifahrer Skandinaviens. Er konzentriert sich aber weniger auf Wettbewerbe als vielmehr auf die Filmindustrie. Als Co-Produzent, Redakteur und Kameramann bei Field Productions genießt er es genauso, einzigartige Tricks vor der Kamera vorzuführen, wie selbst für eine gute Aufnahme hinter der Kamera zu stehen. Sigstad hat Spaß an jeder Art von Skifahren, aber insbesondere gefällt ihm urbanes Skifahren. Und wir sehen ihn den ganzen Winter über in Skifilmen, wo er von Treppengeländern über Wände bis hin zu Dächern alles hinabfährt.
 

Ich lehne mich aus dem Fenster. Ich atme die frische Februarluft tief ein, während wir an schneebedeckten Feldern, Dörfern und alpinen Berglandschaften vorbeifahren. Die Eisenschienen kreischen und meine Mitreisenden, die sich aus den Fenstern neben mir lehnen, haben ein breites vorfreudiges Grinsen im Gesicht.

Es könnte ein traumhafter Tag werden.
Einige Tage zuvor: Skifahrer, Mountainbiker und Norrøna-Botschafter Armin Beeli hatte uns zu einem Skiabenteuer in der Nähe seiner Heimatstadt Flims in der Schweiz eingeladen. Durch seinen Job als Holzfäller ist Beeli bestens vertraut mit den Bäumen hier – Kenntnisse, die sich als hilfreich erweisen, wenn die Umwelt nicht mitspielt. Genau so war es, als wir ankamen. Seit dem letzten Schneefall war schon viel Zeit vergangen und Beeli sprach von idyllischen Bedingungen nur eine Woche zuvor. „Ihr hättet eine Woche früher kommen sollen“, sagte er. Die Wettervorhersage war schlecht und der Nebel wurde immer dichter. „Es ist, wie es ist“, sagte ich mir, um mir selbst Mut zu machen. Beeli hingegen wirkte so optimistisch wie immer, war aber auch stumm wie die Sphinx, als ob er mehr wüsste als wir. Wir wollten auf eine Entdeckungstour.

Tief in den Wäldern an den steilen Hängen um Laax ist der Schnee unberührt und trocken. Christoph Weber Thoresen stieß aus Österreich zu uns. Er würde es nie ablehnen, die ersten Spuren durch die Fichten zu ziehen, wenn er die Gelegenheit dazu hat. Denn schließlich liebt die deutsche Snowboard-Legende immer noch das Gefühl von Schnee in seinem Bart. Wir sind in guten Händen, mein Landsmann Even Sigstad und ich. Sigstad ist ein erfahrener Globetrotter und Norrøna-Botschafter. Aber am bekanntesten ist er für das Skifahren auf Schienen in den Filmen von Field Productions. Und jetzt ist er auf dem Weg zu dieser schweizerischen Kissenschlacht. Hier sind wir also, tief in Beelis geheimem Reich, und genießen unseren ersten Skitag im Wald. Und was wird morgen bringen? Mehr Nebel. Als wir erwachen, ist es fast so dunkel wie am Abend. Fast kann man das Grau draußen mit den Händen greifen. „Es ist, wie es ist“, höre ich Sigstad von seinem Bett aus sagen. „Ja“, antworte ich, „so ist es“ und tue so, als ob mir das Wetter nichts ausmacht. Gleichzeitig denke ich an all die Fotos, die ich heute wohl nicht machen werde. Wir müssen uns einfach auf den Holzfäller verlassen.

Erfahren Sie mehr...

Treffen Sie Even in Narvik...

Schauen Sie sich Evens Trip in die Schweiz hier an:

Schauen Sie sich Evens Lieblingsprodukte an: